SunLiner Bodenhülsen

Entdecken Sie unsere Auswahl an Bodenhülsen passend zu Ihrem SunLiner Sonnenschirm.

Filter
Marke
  1. Bahama GmbH 5 Artikel
  2. Bambrella 3 Artikel
  3. BiKATEC 4 Artikel
  4. Glatz AG 23 Artikel
  5. Zangenberg GmbH 3 Artikel
  6. InstaShade 2 Artikel
  7. May Sonnenschirme 24 Artikel
  8. Paraflex 1 Artikel
  9. Shademaker 1 Artikel
  10. SunLiner 1 Artikel
  11. Umbrosa 1 Artikel
  12. Weishäupl 8 Artikel
Less
Einkaufen nach
  1. Marke
    SunLiner

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Bodenhülse INKL. Standrohr für Strohsschirm Sahara / Sambesi
    Bodenhülse INKL. Standrohr für Strohsschirm Sahara / Sambesi
    Sonderangebot 134,52 € Normalpreis 138,00 €
    Inkl. 16% MwSt., versandkostenfrei (Deutschland), sonst zzgl. Versandkosten (Ausland)

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Bodenhülsen für einen sicheren Halt

Umkippende Sonnenschirme können kaputtgehen, Gartenmöbel beschädigen und im schlimmsten Fall zu Verletzungen führen. Um den sicheren Halt auch bei stürmischem Wetter zu gewährleisten, empfehlen wir daher die Verankerung mit Bodenhülsen. Sie übertragen die Kräfte, die auf den Sonnenschirm wirken, gleichmäßig auf ein Betonfundament im Boden.

Tipps für den Kauf von Bodenhülsen

Bodenhülsen werden je nach Sonnenschirm-Hersteller auch Ankerhülsen, Erdrohre oder Bodengruppe genannt. Die einzubetonierenden Rohre oder Streben bestehen aus verzinktem Stahl bzw. Edelstahl. Adapter oder Standrohre, die auf die Verankerung aufgeschraubt werden, sorgen für den optimalen Halt Ihres Sonnenschirms. Einige Standrohre verfügen über Stellschrauben, Kippgelenke und Diebstahlsicherungen.

Achten Sie beim Kauf darauf, ob sich die Bodenhülse für Ihren Sonnenschirm eignet. Wenn Ihr Schirmmodell über Sonderausstattungen wie Sound, Licht oder Heizung verfügt, müssen Sie unter der Bodenhülse zusätzlich ein flexibles Kabel-Leerrohr verlegen. Für Terrassen gibt es auch Modelle mit Standplatten, die auf dem Fundament unter dem Bodenbelag festgeschraubt werden. Dazu können Sie die Verankerung je nach Bodenhöhe speziell für sich anfertigen lassen.

So montieren Sie eine Bodenhülse im Garten

Bodenhülsen können vom Kunden selbst eingebaut werden. Hierfür stellen wir Ihnen modellspezifische Fundamentpläne bereit. Für die Montage auf Erdböden muss ein Loch mit den vorgegebenen Maßen ausgegraben werden. Füllen Sie das Erdloch mit Beton und setzen Sie die Bodenhülse mittig ein. Eine Kontrolle mit der Wasserwaage hilft, die Verankerung zu begradigen. Nach dem Trocknen kann der Betonsockel für einen bodenbündigen Abschluss mit Rasen oder Erde bedeckt werden. Abweichungen von diesen Schritten sind je nach Modell und Bodenbeschaffenheit möglich. Selbstverständlich können Sie bei der Montage auch die Hilfe eines Handwerkers, Gartenlandschafts- oder Straßenbauers heranziehen.

Mobile Halterungen und Bodenhülsen im Vergleich

Sollte Ihnen die entsprechende Baugenehmigung nicht vorliegen oder eine Bodenverankerung aus bautechnischen Gründen nicht möglich sein - beispielsweise bei einem Balkon - bieten wir auch eine Reihe an mobilen Lösungen an. Standsockel, die teilweise mit Betonplatten von bis zu 620 kg belastbar sind, können in solchen Fällen eine sichere Alternative bieten.

Im Gegensatz zu anderen Befestigungsarten sind Bodenhülsen sehr preisgünstig. Ein weiterer Vorteil ist der optisch ansprechende, bodenbündige Abschluss. Er bietet mehr Platz für Tische und Stühle und stellt keine Stolpergefahr dar. So können Sie die Schattenfläche unterm Schirm optimal ausnutzen. Holen Sie sich jetzt die passende Bodenhülse bei SunLiner.de und beugen Sie späteren Reparaturkosten durch Sturmschäden vor.